Menschliche Tragödien bei den “Säuberungen” in der Türkei
Gökhan Acikkollu

Gökhan Acikkollu

Gymnasiallehrer

Gökhan wurde am 23. Juli 2016 während der Hexenjagd nach dem Putschversuch fest genommen. Obwohl er an Diabetes im fortgeschrittenen Stadium litt, wurden ihm seine Medikamente sechs Tage lang verwehrt. Gökhan wurde am 5. August in seiner Zelle tot aufgefunden.
Hacı İsa Sezek

Hacı İsa Sezek

83-Jähriger Bürger

Der 83-Jährige Hacı İsa Sezek wurde wegen “Mitgliedschaft in einer bewaffneten Gruppierung” am 3. Januar 2017 verhaftet und wird mit seinem 29-Jährigen Enkel in der selben Gefängniszelle festgehalten.
Mustafa Törer

Mustafa Törer

Geschäftsmann

Unter den 45.000 Menschen die nach dem Putschversuch in der Türkei bei der regelrechten Hexenjagd festgenommen wurden, befindet sich auch Mustafa. Im Gefängnis von Iskenderun kam es unter enormem Druck durch ein Herzinfarkt zu seinem Tod.
Bilal Konakçı

Bilal Konakçı

Experte für Bombenentschärfung

Bilal Konakçı, ein ehemaliger Experte für Bombenräumung, verlor im Jahre 2009 bei einem Arbeitsunfall seine Augen und seine rechte Hand. Konakçı wurde am 20. Dezember im Rahmen des Prozesses um den Putschversuch aufgrund von Beziehungen zur Gülen-Bewegung verhaftet.
Furkan D.

Furkan D.

12-Jähriger Krebskranker

Der 12 Jahre alte Furkan wollte zwecks seiner Krebsbehandlung mit seinen Eltern nach Kuba reisen. Ungeachtet dessen wurden ihnen die Pässe von den Grenzbehörden am Istanbul-Atatürk-Flughafen entzogen. (Auf die Bitte der Eltern ihn wenigstens alleine ausreisen zu lassen, wurde keine Beachtung geschenkt.) Nahezu zwei Monate später starb Furkan.
Fünf Kinder

Fünf Kinder

Fünf Kinder

Fünf Kinder vor dem Sincan-Gefängnis in Ankara warteten im Auto auf ihre Mutter, die ihren Vater besuchen wollte. Doch das Warten war vergebens. Sie wurde ebenfalls verhaftet. Diese Tragödie wurde von dem ältesten Kind in der Videoaufnahme auf dem Parkplatz festgehalten und anschließend in den sozialen Medien bekannt.
Filiz Y.

Filiz Y.

30-Jährige Mutter

Filiz Y., eine 30-Jährige Frau, wurde ein paar Stunden nach der Geburt ihres Kindes am 6. Februar im Krankenhaus von Mersin, am 7. Februar aufgrund von Kontakten zur Gülen-Bewegung fest genommen. Diese wird von der türkischen Regierung für den Putschversuch vom 15. Juli 2016 verantwortlich gemacht.
Yavuz Bölek

Yavuz Bölek

Inhaftierter Polizeichef

Yavuz Bölek war einer von tausenden Polizisten welche nach der Korruptionsaffäre im Jahr 2013 entlassen wurden. Im Laufe der Hexenjagd wurde er festgenommen und ist in der Haft an Krebs erkrankt. Derzeit steht er einer nicht unwahrscheinlichen Lähmung gegenüber, da ihm die notwendige Therapie hartnäckig versagt wird.

Purge victim judge dies of cancer –claim

Mehmet Tosun, a Turkish judge who was dismissed from his job after a coup attempt on July 15, 2016, died of cancer on Thursday, according to a twitter account believed to be managed by another purged judge claimed. The claim has neither been confirmed nor denied by...

Purge-victim teacher dies of cancer: report

Habibe Çınar, a 31-year-old purge-victim Turkish teacher, has died of cancer, the pro-Gulen news portal TR724 reported on Thursday. According to the news portal, Çınar, a mother of two children aged 1 and 5, was initially fired from her job by the Turkish government...